Barme/OV Köln-Ost, 29.04.2020, von T. Sacha

Neuer GKW für den Ortsverband

Der THW-Ortsverband Köln-Ost konnte am 29.04. einen neuen GKW in Empfang nehmen. Dieser wird in der Bergungsgruppe des 2. Technischen Zugs eingesetzt.

Der neue GKW

Am 29.04. haben sich gegen 7 Uhr zwei Helfer des OV Köln-Ost auf den Weg nach Barme in Niedersachsen gemacht um den neusten Zuwachs für den Ortsverband, einen neuen GKW für die Bergungsgruppe des 2. Technischen Zuges, abzuholen. Hier ersetzt er einen GKW 1113, umgangssprachlich auch Rundhauber genannt. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde die Auslieferung diesmal anders organisiert. Anstatt die Übergabe auf dem Firmengelände des Herstellers durchzuführen wurde der GKW in Barme durch die Bundesschule Hoya übergeben.

Nach der Ankunft und einem gemeinsamen Mittagessen konnte die vierstündige Einweisung in die Bedienung und den Aufbau des neuen GKW beginnen. Dabei wurde unter anderem intensiv auf die Geländefähigkeit des Fahrzeugs eingegangen und anhand des bereits beladenen GKW der Bundesschule Hoya die Verlastung des Materials erklärt. Gegen 17 Uhr konnte die Rückreise zur Unterkunft in Köln-Merheim erfolgen, wo durch die aktuellen Maßnahmen im Rahmen der Corona-Pandemie leider auch die große Begrüßung im Ortsverband ausfiel.

Die Helferinnen und Helfer der Bergungsgruppe des 2. TZ freuen sich darauf in den nächsten Wochen das Material umzuräumen und sich mit dem neuen Arbeitsgerät vertraut zu machen.

Durch die Auslieferung des GKW für den 1. TZ im Juni 2019, verfügt der Ortsverband in beiden Bergungsgruppen nun über ein modernes Einsatzfahrzeug.


  • Der neue GKW

  • Innenausstattung

  • Ankunft im OV

  • Seitenansicht

  • neuer GKW

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: