Kontakt | Glossar | Impressum | Sitemap
THW-Thema
Übung/Ausbildung

5. Ehrenamtstag in Köln

Auch in diesem Jahr nahm das Kölner THW neben weiteren 64 Organisationen am Ehrenamtstag der Stadt Köln teil. Der Kölner Oberbürgermeister Fritz Schramma dankte hiermit allen ehrenamtlich Tätigen in Köln für ihr Engagement und ihren Einsatz. Gleichzeitig erhielten die Ehrenamtlichen die Möglichkeit sich der Öffentlichkeit zu präsentieren.

 

So nahmen denn die drei Kölner Ortsverbände Köln-Porz, Köln Nord-West und Köln-Ost die Gelegenheit war und stellten 2 GKW mit Geräten am Sonntag, den 25. September 2005 aus. Das Zelt wurde in ein Kino verwandelt und der neue Imagefilm des THW zeigte den Besuchern die Arbeit des THW’s. Daneben eine Tafel mit Bildern vom THW-Einsatz beim Weltjugendtag. Auch viele Ehrenamtliche kamen um sich am THW-Stand zu informieren und auszutauschen. Da die meisten THW-Helfer den Image-Film ebenfalls noch nicht gehen hatten, war er auch in diesem Kreis interessant. Einzelne Helfer hatten sogar Dreharbeiten miterlebt.

 

Auf der Bühne sangen zwischendurch Bandmitglieder der Bläck Fööss zusammen mit Schulkindern Kölner Hits. Vorführungen der Kölner Feuerwehr, der DRK-Hundestaffel und der JUH lockerten die Szenerie weiter auf. Zwei als Schmetterlinge verkleidete Stelzenläufer beeindruckten insbesondere die Kinder. Ein Schmetterling war sogar in THW-blau gehalten. Ob dies Zufall war?

 

Nach der Verleihung des „KölnEngagiert 2005“-Preises wurden 6 Personen der Kölner Hilfsorganisationen die Bühne gebeten. Sie nahmen stellvertretend für ihre Organisation den Dank der Stadt Köln für die Leistungen beim Weltjugendtag entgegen. Für das THW war Ortsbeauftragter von Köln Nord-West Bernd Laut auserkoren. Oberbürgermeister Fritz Schramma war voll des Lobes über die Leistungen der Ehrenamtlichen, ohne die eine solch großes Event nicht machbar ist. Nach dem Erhalt eines Bildes durften die 5 geehrten sich in das Gästebuch der Stadt Köln eintragen.

 

Nachdem sich das Wetter den ganzen Tag recht ordentlich gehalten hatte, fing es ca. 30 Minuten vor Beginn des Abbaus leider an zu regnen. Aber es zeigte sich, dass nicht nur THW-Helfer nicht aus Zucker sind.

 

Schon einen Tag nach der Veranstaltung bedankte sich die Stadt Köln beim THW telefonisch und fragte vorsorglich für den Ehrenamtstag 2006 an.

 

11.08.2005
Von: Peter Oswald
  • Oben

Fotos

  • Druck
  •  
  •  
  •  
  • Oben