Kontakt | Glossar | Impressum | Sitemap
THW-Thema

MdB Dr. Rolf Mützenich trifft THW - in Köln-Ost

Nachdem MdB Dr. Rolf Mützenich aus terminlichen Gründen leider nicht an der Veranstaltung „MdB trifft THW“ in Berlin am 27. September 2016 teilnehmen konnte, wurde wie selbstverständlich ein Besuch im Ortsverband Köln-Ost vereinbart. Im kleinen Lehrsaal saßen daher am 10. Januar 2017 der Kölner MdB Dr. Mützenich sowie THW-Vertreter am eckigen Tisch zusammen und tauschten sich nach einer kurzen Vorstellungsrunde über das Thema THW intensiv aus.

Dr. Mützenich wohnt in Köln – wenn er nicht in Berlin arbeitet –, ist stellvertretender Fraktionsvorsitzender für die Bereiche Außenpolitik, Verteidigung und Menschenrechte. Erst vor kurzem war er in Jordanien, um die Situation vor Ort zu erkunden.

Ortsbeauftragter Sascha Schomacker erläuterte zu Beginn die Organisation, den Aufbau und die Funktionsweise des THW im Einsatz. Aber auch die personelle Situation nach Wegfall der Wehrpflicht und die Veränderung im Freizeitverhalten der Menschen wurden diskutiert.

Nicolas Hefner, Leiter des Referates Einsatz, der als stellvertretender Landesbeauftragter teilnahm, erläuterte aus Sicht des THW-Landesverbands NRW das Beschaffungswesen im THW. Ergänzt wurde das Thema von Marc Bujack, Geschäftsführer Köln, hinsichtlich der THW-Ausstattung.

Die Wichtigkeit der Öffentlichkeitsarbeit zum Erhalt der notwendigen ehrenamtlichen Helfer betonte der Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit im Ortsverband Köln-Ost Peter Oswald und wies in diesem Zusammenhang auch auf die Veranstaltung „MdB trifft THW“ in Berlin hin. Seit einigen Jahren werden hier Bundestagsabgeordnete auf die Nöte der Bundesanstalt THW und ihrer Haupt- und ehrenamtlichen Helfer hingewiesen.

Aber auch durch die Berichterstattungen im Internet, die Teilnahme an öffentlichen Veranstaltungen, wie z.B. dem Kölner Ehrenamtstag seit dem Jahr 2000 und auch der THW-Landeszeitung NRW bleibt das THW im Gespräch und damit präsent. Prof. Dr. Ing. Norbert Große, der in dreifacher Funktion teilnahm, als Geschäftsführender Direktor des Instituts für Automatisierungstechnik an der FH Köln, als stellvertretender Vorsitzender des VDE im Bezirk Köln sowie als Mitglied des Beirats der THW-Landesvereinigung NRW. Er wies darauf hin, dass die Teilnahme des Kölner THW an der Nacht der Technik zum Gelingen dieser vom VDE/VDI organisierten Veranstaltung beitrage. Hier hat sich der Standort an der FH in Köln-Deutz bewährt.

MdB Dr. Mützenich, der sich erstaunlich gut informiert zeigte, erbat sich von den Teilnehmern Informationen zur Frage „Frauenanteil im THW und in technischen Berufen“, hier auch bezogen auf die Situation in der Kölner FH. Prof. Große musste gestehen, dass der Frauenanteil mit ca. 7 bis 8 % in der FH sogar geringer ist, als im THW. Dort sind immerhin etwa 12 % Frauen aktiv.

Bevor das Gespräch durch das obligatorische Gruppenfoto und einen Rundgang durch die Fahrzeughalle beendet wurde, bedankte sich MdB Dr. Mützenich dafür, dass sich die Gesprächsteilnehmer die Zeit genommen haben, um ihm das Thema THW näher zu bringen und insbesondere dafür, dass die Ehrenamtlichen sich so engagiert für die Menschen einsetzen. Danach folgte ein kurzer Rundgang durch die Fahrzeughalle, wo Gerätekraftwagen 1 und 2 , Notstromaggregate, sowie Radlader und Halbpontons in einsatzbereitem Zustand gezeigt wurden.

Den Rundgang nutzte ein ehrenamtlicher Helfer des Ortsverbands Köln-Ost, der zur Zeit den Studiengang Rettungsingenieurwesen an der TH in Köln absolviert und hierzu aktuell ein Praxissemester in der THW-Leitung durchführt, um dem Abgeordneten Informationen zu Projektarbeiten zu übergeben. Ziel des Joint Capacity Building-Projektes ist die Stärkung des jordanischen Zivil- und Katastrophenschutzes und der (Wieder-)Aufbau der syrischen Zivil- und Katastrophenschutzstrukturen. MdB Dr. Mützenich dürfte hier auch der richtige Ansprechpartner sein, da er sich intensiv als Sprecher des Fraktionsgesprächskreises mit dem Thema Naher und Mittlerer Osten befasste. Der Helfer hatte sich sogar früher Dienstfrei geben lassen, um diese Chance zu erhalten.

10.01.2017
Von: Peter Oswald
  • Oben

Fotos

v.l.nr. Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit Peter Oswald, Ortsbeauftragter Sascha Schomacker, MdB Dr. Rolf Mützenich, Prof. Dr. Ing. Norbert Große, Helfersprecher Ulli Nolte, 3 Helfer des Ortsverbands, Stellvertretender Ortsbeauftragter Michael Schwarz, Geschäftsführer Marc Bujack, stellvertretender Landesbeauftragter Nicolas Hefner

Diskussionsrunde MdB trifft THW im kleinen Lehrsaal

MdB Dr. Rolf Mützenich interessiert sich für die Aufgaben des THW

MdB Dr. Rolf Mützenich interessiert sich für die Aufgaben des THW

MdB. Dr. Rolf Mützenich wird von OB Sascha Schomacker in der Fahrzeughalle informiert

Gruppenfoto mit Notstromaggregat

  • Druck
  •  
  •  
  •  
  • Oben