Kontakt | Glossar | Impressum | Sitemap
THW-Thema

Vorstand und Beirat des VDE beim THW Köln-Ost zu Gast

Am Freitag, den 29.01.2016, besuchten die Vorstands- und Beiratsmitglieder des Verbands der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik VDE, Bezirk Köln e.V., zuständig für den Bereich Köln, Bonn, Koblenz, (VDE) den THW-Ortsverband Köln-Ost, um sich über die Grundlagen und Einsatztechnik des Technischen Hilfswerks zu informieren.

Hierzu führte der Ortsbeauftragte des Ortsverbandes, Sascha Schomacker, die Gäste zunächst in die Wagenhalle und stellte Gerätekraftwagen mit den verlasteten Gerätschaften und dessen Funktionen, den Radlader mitsamt Anbauteilen und den LKW vor. Anschließend wärmten sich die Teilnehmer im kleinen Lehrsaal der Unterkunft bei einem Vortrag zu Aufgaben und Funktionsweise der Bundesanstalt THW wieder auf.

VDE - hinter diesen drei Buchstaben verbirgt sich einer der großen europäischen Verbände für Branchen und Berufe der Elektro- und Informationstechnik. Eine internationale Experten-Plattform für Wissenschaft, Normung und Produktprüfung. Der Kölner Bezirksverein des VDE ist einer der 29 Bezirksvereine mit 53 Zweigstellen im Bundesgebiet. Betreut werden von hier rund 1.100 Mitglieder von Koblenz, der Eifel, dem Kölner Raum bis hinein ins Bergische Land. Der VDE Köln sagt von sich: „Wir sind ein technisch-wissenschaftlicher Verband für alle Ingenieure, Naturwissenschaftler, Meister, Facharbeiter und Techniker, die in dem weiten Bereich der Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik tätig sind.“

Der VDE Köln organisiert gemeinsam mit dem Verein der Ingenieure (VDI) seit 2007 in Köln die Nacht der Technik, bei der über 50 Unternehmen und Öffentliche Stellen ihre Arbeit und Technik vorstellen. Hierzu gehören u.a. die Deutsche Bahn, der Chemiepark Knapsack, die Fa. Deutz AG, die Häfen- und Güterverkehr Köln, die Kölner Handwerkskammer, die Fa. Microsoft, die Fa. Siemens, die Fa. Toyota Deutschland GmbH, die Fachhochschule Köln und die Rheinische Fachhochschule, aber auch die Polizei, die Kölner Berufsfeuerwehr und das THW Köln-Ost.

Zustande kam der Gedankenaustausch nach der letzten Nacht der Technik im Jahr 2015, bei dem Prof. Dr. Ing. Norbert Große, geschäftsführender Direktor des Instituts für Automatisierungstechnik an der FH Köln, stellv. Vorsitzender des VDE Bezirk Köln und auch Beiratsmitglied der THW-Landeshelfervereinigung Nordrhein-Westfalen e.V. mit dem Vorsitzenden der Helfervereinigung Köln-Ost e.V., Peter Oswald, überlegte, das THW dem VDE inhaltlich näher darzustellen.

Der Vorsitzende des VDE Köln, Frank Winheller, bedankte sich bei den THW-Kameraden für die neuen und interessanten Informationen, die anschließend in offenen Gesprächen vertieft wurden.

Text und Fotos von Peter Oswald, THW Köln-Ost

29.01.2016
Von: Peter Oswald
  • Oben

Fotos

Die VDE-Mitglieder interessieren sich für die THW-Technik

OB Sascha Schomacker berichtet über den Erwerb des 175-KVA-Aggregates

Besteht die Möglichkeit auf dem Halbponton des THW mitzufahren, war eine der gestellten Fragen.

  • Druck
  •  
  •  
  •  
  • Oben