Kontakt | Glossar | Impressum | Sitemap
THW-Thema

Ausbildung ist das halbe THW-Leben

Ohne Ausbildung und ständiges Dazulernen und stetes Auffrischen von Wissen kann das THW als Einsatzorganisation nicht bestehen. Ein Grund mehr, die Ausbildung also interessant und abwechslungsreich zu gestalten. Der Zugdienst im Oktober stand daher unter dem Motto Metallbearbeitung und Einsatzgerüstsystem.

Beim Einsatzgerüstsystem des THW - kurz EGS genannt - handelt es sich um ein handelsübliches Baugerüst, das in verschiedenen Sätzen vorgehalten wird. Im Ortsverband Köln-Ost sind alle im THW vorgesehen Sätze vorhanden, sodass damit die unterschiedlichsten Konstruktionen anhand von vorgegebenen Bauplänen errichtet werden können.

Im Oktober stand ein Ausbildungsabschnitt zum Thema EGS an und es wurde kurzerhand eine so genannte Dekontaminationsschleuse errichtet. Mit Hilfe dieses Bauwerkes, das auch von LKW unterfahren werden, können Fahrzeuge komplett von allen Seiten dekontaminiert werden. So kann zum Beispiel die Ausbreitung von Tierseuchen durch die Verschleppung von Erregern verhindert werden. Neben einer ganz exakten Ausrichtung des Gerüstes mit Hilfe z.B. von Wasserwaagen ist hier vor allem Kraft in den Oberarmen und Ausdauer gefragt.

Das zweite Ausbildungsthema des Tages drehte sich rund um die Bearbeitung von Metall mit den unterschiedlichsten Werkzeugen. Hier wurde zum Beispiel das Zertrennen unterschiedlicher Metalle mit Hilfe der Rettungsschere, der Motortrennschleifer mit Diamantblatt und des Brennschneidgerätes ausgebildet und geübt.

10.10.2015
  • Oben

Fotos

  • Druck
  •  
  •  
  •  
  • Oben