Kontakt | Glossar | Impressum | Sitemap
THW-Thema
Einsatz

„Radladerballett“ oder auch ein Friedhof kann brennen!

Köln. Am 08.05.2006 gegen 20:00 Uhr brach ein Großfeuer auf dem Nordfriedhof in Köln aus. Die Feuerwehr der Stadt Köln versuchte den Brand die gesamte Nacht über unter Kontrolle zu bringen und zu löschen. Durch die starke Rauchentwicklung gingen viele besorgte Anrufe aus verschiedenen Stadtteilen bei der Leitstelle der Berufsfeuerwehr ein. Der Grund dafür war der Brand eines ca. 15000 cbm großen Komposthaufens auf dem Friedhofsgelände. Am nächsten Vormittag kam die Anfrage an die THW Geschäftsstelle Köln wie schnell und wie viele große Radlader das THW zu Verfügung stellen kann, um den Komposthaufen auseinander zu ziehen. Dieses sollte der Feuerwehr ermöglichen die Brandnester im inneren des Komposthaufens zu löschen. Um 9:30 Uhr wurden dann 3 Fachgruppen Räumen mit ihren großen Radladern alarmiert. An der Einsatzstelle waren bis zu sieben Radlader im Einsatz, 2 Radlader der Stadt Köln, 1 Radlader der Berufsfeuerwehr,1 Radlader aus dem OV Bergisch Gladbach , 1 Radlader aus dem OV Siegburg und 1 großer und 1 kleiner Radlader aus dem OV Köln Ost. Aufgrund des einzigartigen „Radladerballettes“ war der Komposthaufen so gegen 20:30 Uhr umgeschichtet und die Brandnester gelöscht und die THW-Einheiten konnten wieder in ihre Unterkünfte zurückkehren. Es blieb nur eine Brandwache der Feuerwehr über Nacht weiterhin vor Ort.

09.05.2006
Von: S. Gramer
  • Oben

Fotos

  • Druck
  •  
  •  
  •  
  • Oben