Kontakt | Glossar | Impressum | Sitemap
THW-Thema
 

Willkommen beim THW Ortsverband Köln-Ost



Seit seiner Gründung im Jahr 1950 ist das THW eine unverzichtbare Säule der Gefahrenabwehr in Deutschland.

Der THW Ortsverband Köln-Ost ist im Stadtgebiet und in der Region seit jeher mit seinen beiden technischen Zügen mit den Fachgruppen Wassergefahren und Räumen bei allen größeren Unglücksfällen zur Stelle, z.B. bei Hochwasser, Unwetterereignissen und Großbränden. Der Ortsverband Köln-Ost hat derzeit ca. 150 Helferinnen und Helfer. Weiterhin existiert eine Jugendgruppe mit derzeit über 20 Jugendlichen. Lassen Sie sich anstecken von der "Faszination Helfen".

Dabeisein und Mitmachen ist im THW keine Frage des Alters. Gebraucht werden die handwerklichen Spezialisten aber auch Menschen, die bereit sind, sich mit ihren Fähigkeiten in die Aufgaben des THW einzubringen ebenso wie neugierige und motivierte Mädchen und Jungen ab zehn Jahren.

 

Aktuelles



THW unterstützt den Bau des Flüchtlingsheims in Köln-Chorweiler

Nachdem das Kölner THW bereits am Samstag, den 01. August 2015 in der Sporthalle des Berufskollegs in Köln-Buchheim 200 Feldbetten für die Notaufnahme von Flüchtlingen aufgestellt hatte, war der nächste Auftrag zu diesem Thema ungleich umfangreicher.

[mehr]

(25.08.2015)

THW-Jugend Köln-Ost beim Fußfallstraßenfest

Am 22.08.2015 fand wieder das alljährliche Straßenfest der Fußfallstraße in Köln-Merheim statt. Natürlich auch wieder mit traditioneller Beteiligung der THW-Jugend Köln-Ost!

[mehr]

(22.08.2015)

Menschen helfen Menschen: THW wird 65

Am kommenden Samstag besteht das Technische Hilfswerk (THW) seit 65 Jahren. Mit seinen Fachkenntnissen und seinen vielfältigen Erfahrungen ist das THW ein wichtiger Unterstützer für Feuerwehr, Polizei, Behörden und Organisationen. Möglich ist dies nur, weil sich ehrenamtliche Helfer und Helferinnen im THW engagieren. Ob in Deutschland oder im Ausland: Einsatzkräfte des THW leisten seit 65 Jahren technische und humanitäre Hilfe für Menschen in Not.

[mehr]

(21.08.2015)

Betten für Flüchtlinge

Der Strom von Menschen, die aus Kriegs- und Krisengebieten nach Köln kommen, reißt nicht ab. Am vergangenen Samstag unterstützte der Ortsverband Köln-Ost bei der Einrichtung einer Notaufnahmestelle in Köln-Buchheim.

[mehr]

(02.08.2015)

Dienstsport

Seit Kurzem ist die THW-Dienstvorschrift "Dienstsport" in Kraft, die alle sportlichen Aktivitäten in den Ortsverbänden regelt. Die ersten regelmäßigen sportlichen Betätigungen werden seitdem im Ortsverband Köln-Ost angeboten.

[mehr]

(02.08.2015)

Zurück aus Rheine: Nach dem Lager ist vor dem Lager!

Am 10.07.2015 endete das diesjährige Landesjugendlager der THW-Jugend NRW in Rheine und wir konnten unsere Jugendgruppe müde aber fröhlich wieder im Ortsverband empfangen.

[mehr]

(10.07.2015)

Die THW-Jugend Köln-Ost unterwegs - Landesjugendlager in Rheine

Vom 03. bis 10. Juli 2015 schlägt die THW-Jugend Nordrhein-Westfalen wieder ihre Zelte auf - in diesem Jahr im münsterländischen Rheine. Das Landesjugendlager steht unter dem Motto „Erlebe Rheine längs der Ems“, denn der Zeltplatz befindet sich in direkter Nachbarschaft zur Ems im Naherholungsgebiet Bentlage.

[mehr]

(04.07.2015)

16. Kölner Ehrenamtstag

Oberbürgermeister Jürgen Roters lädt am Sonntag, 06. September 2015, von 13 bis 17 Uhr auf dem Heu- und Alter Markt zum 16. Kölner Ehrenamtstag ein. Mit der Ausrichtung dankt er allen ehrenamtlich tätigen Kölnerinnen und Kölnern für ihr Engagement. An diesem Tag wird auch der Kölner Ehrenamtspreis „KölnEngagiert 2015“ verliehen. Hier wird das Ehrenamt in seiner beeindruckenden Vielfalt präsentiert-vom Sport, der Kultur, dem Brand- und Katastrophenschutz, der sozialen Arbeit, der Flüchtlingshilfe und vielem mehr.

[mehr]

(02.07.2015)

Neue Ausgabe der Landeszeitung NRW

Im April diesen Jahres führte der Ortsverband Köln-Ost gemeinsam mit Mitarbeitern der Kölner Verkehrsbetriebe (KVB) eine Ausbildung "Bewegen von Lasten" auf dem nahegelegenen Betriebshof durch.

[mehr]

(01.07.2015)

Ein "Drahtseilakt" für die THW-Jugend Köln-Ost

Beim Ausbildungsdienst standen dieses Mal der Umgang mit dem so genannten Greifzug und dem Schleifkorb auf dem Programm. So wurde kurzerhand eine Seilbahn errichtet und unsere Übungspuppe "Dummy" auf die Reise geschickt.

[mehr]

(20.06.2015)
  • Druck
  •  
  •  
  •  
  • Oben