Kontakt | Glossar | Impressum | Sitemap
THW-Thema
 

Willkommen beim THW Ortsverband Köln-Ost



Seit seiner Gründung im Jahr 1950 ist das THW eine unverzichtbare Säule der Gefahrenabwehr in Deutschland.

Der THW Ortsverband Köln-Ost ist im Stadtgebiet und in der Region seit jeher mit seinen beiden technischen Zügen mit den Fachgruppen Wassergefahren und Räumen bei allen größeren Unglücksfällen zur Stelle, z.B. bei Hochwasser, Unwetterereignissen und Großbränden. Der Ortsverband Köln-Ost hat derzeit ca. 150 Helferinnen und Helfer. Weiterhin existiert eine Jugendgruppe mit derzeit über 20 Jugendlichen. Lassen Sie sich anstecken von der "Faszination Helfen".

Dabeisein und Mitmachen ist im THW keine Frage des Alters. Gebraucht werden die handwerklichen Spezialisten aber auch Menschen, die bereit sind, sich mit ihren Fähigkeiten in die Aufgaben des THW einzubringen ebenso wie neugierige und motivierte Mädchen und Jungen ab zehn Jahren.

 

Aktuelles



Frohes Fest!

Wir wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch sowie für das neue Jahr viel Glück, Erfolg und Gesundheit!

(23.12.2015)

Feier zum Martinstag im THW-Ortsverband Köln-Ost

Zum zweiten Mal fand die nun traditionelle Martinsfeier am ersten Samstag nach dem Martinstag - der 11.11. ist in Köln ja terminlich schon anderweitig belegt - im Ortsverband Köln-Ost statt.

[mehr]

(14.11.2015)

Flugzeug-Bergeübung 2015

Wenn ein Flugzeug mal beim Starten oder Landen mal von der Piste abkommt, ist das nicht unbedingt ein Beinbruch - sofern keine Personen zu Schaden kommen. Wenngleich es auch nicht einfach ist, einen so großen "Vogel" wieder auf die Beine zu stellen: Das THW kann auch hier helfen!

[mehr]

(22.10.2015)

Ausbildung ist das halbe THW-Leben

Ohne Ausbildung und ständiges Dazulernen und stetes Auffrischen von Wissen kann das THW als Einsatzorganisation nicht bestehen. Ein Grund mehr, die Ausbildung also interessant und abwechslungsreich zu gestalten. Der Zugdienst im Oktober stand daher unter dem Motto Metallbearbeitung und Einsatzgerüstsystem.

[mehr]

(10.10.2015)

Neuer Film online

In ihrem YouTube-Kanal hat die Bundesanstalt Technisches Hilfswerk einen neuen Film über die Einsätze im Rahmen der Flüchtlingshilfe veröffentlicht. Der Film wurde im August in Köln-Chorweiler gedreht.

[mehr]

(10.10.2015)

Technische Berater bilden sich für Sturzfluten und Murenabgänge weiter

Heiligenhaus/Wangen. Zehn Technische Berater Hochwasserschutz und Deichverteidigung (TeBe Hochwasser/Deich) nahmen in der letzten Woche an einem Pilotlehrgang des Landesverband Nordrhein-Westfalen zu den Themen Sturzfluten und Murenabgänge an der Rettungstruppenschule der Schweizer Armee in Wangen a. d. Aare teil.

[mehr]

(03.10.2015)

Drehscheibe für Flüchtlinge am Flughafen Köln/Bonn

Am Konrad-Adenauer-Flughafen entstand in kürzester Zeit eine Drehscheibe für Flüchtlinge, die per Sonderzügen aus Österreich und Süddeutschland anreisen. Auch die Kölner THW-Ortsverbände leisteten ihren Beitrag.

[mehr]

(25.09.2015)

Ein ganzer Stadtteil hat Geburtstag: THW Köln-Ost gratuliert Neubrück

Neubrück wurde als Großsiedlung ab dem Anfang der 1960er-Jahre geplant und von 1965 bis 1970 auf dem Rollfeld des ehemaligen Militär-Fliegerhorstes Ostheim im Südwesten des Stadtteils Brück errichtet.

[mehr]

(12.09.2015)

Bundesweiter Start der Playmobil-THW-Aktion in Köln

Beim offiziellen Start der Playmobil-Aktionstage am 05.09.2015 präsentierten Vertreterinnen und Vertreter von Galeria Kaufhof, Playmobil und der Stiftung THW die Playmobil-Aktion der Öffentlichkeit vor der Kaufhof-Filiale an der Hohe Straße in Köln.

[mehr]

(05.09.2015)

135 Jahre Freiwillige Feuerwehr Köln-Rodenkirchen

Die älteste Löschgruppe von Köln wurde bereits im Jahre 1880 in Rodenkirchen, das damals noch nicht zu Köln gehörte, gegründet. Grund genug am letzten Wochenende auf dem Rathaus-Platz in Rodenkirchen zu feiern. Neben einem bunten Programm für die ganze Familie wurde auch das 1. Feuerwehr-Menschenkicker-Turnier geboten. Der THW-Ortsverband Köln-Ost nahm an dem Kampf um die Pokale gleich mit zwei Mannschaften teil.

[mehr]

(29.08.2015)
  • Druck
  •  
  •  
  •  
  • Oben